Kleeberg Medizintechnik - Kinetec West

INFOS FÜR PATIENTEN

Kontinuierliche, passive Bewegungstherapie - Was ist das?

  • Gratulation: Ihr Körper heilt sich weitgehend selbst! Weitgehend - aber nicht völlig! Stellen Sie sich vor, Ihr Körper spielt "Puzzle", jedoch recht ungeduldig: Was nebeneinander liegt, setzt er zusammen - egal ob es wirklich passt oder nicht.
  • Wenn Ihr Gelenk nach Ihrer Verletzung oder Ihrer Operation "stillgelegt" wird, wird Ihr Körper das Gelenk schnell verkleben, verwachsen und versteifen. Das hieße, Sie würden in Ihrer Beweglichkeit dauerhaft eingeschränkt!
  • Wenn aber Ihr Gelenk ständig - oder häufig - sanft und geduldig bewegt wird, wächst nur das zusammen, was auch wirklich zusammengehört. Die Motorbewegungsschiene bewegt Ihr Gelenk, sanft und geduldig. Solange und sooft Ihr Arzt Ihnen empfiehlt. Soweit und so schnell wie Sie schmerzfrei gehen können. Die Motorbewegungsschiene hilft Ihnen also, dauerhaft beweglich zu bleiben!

Was sagen die Krankenkassen zu Motorbewegungsschienen?

  • Heute so, morgen so. Hier ja, da nein. Ist ein Zebra ein weißes Pferd mit schwarzen Streifen oder umgekehrt?

Wollen wir alle immer älter werden und dabei gesünder bleiben?

  • Kann das "der Staat" überhaupt noch bezahlen?

Was soll man da machen?

  • Meckern, dass "der Staat" nicht mehr alles bezahlen kann? Na und? Gemeckert wird viel. Was ändert das?

Die Lösung:

  • Wetten, Sie können sich ein Mietgerät privat leisten? Bei uns schaffen Sie das! Wir helfen Ihnen! (z.B. Möglichkeit der Ratenzahlung ab ca. 15,- € pro Monat.) PS: Kinetec® ist nämlich "Motorschienen-Weltmeister". Unsere Geräte sind sehr wirtschaftlich. Unser Ziel seit 1996: Jeder(!) soll sich Motorschienen leisten können. Ziel erreicht: Sogar Sozialhilfe-Empfänger haben es schon geschafft!

Übrigens: Manchmal hilft meckern doch,

  • dann zahlt die Krankenkasse im Nachhinein doch noch die Motorschiene, es kann aber Wochen und Monate dauern.

Was muss ich bei der kontinuierlichen passiven Bewegungstherapie beachten?

  • Nutzen Sie das Gerät nach Anweisung Ihres Arztes! Die Behandlung ist im allgemeinen schmerzfrei bis angenehm. Also entspannen Sie sich und atmen Sie tief durch! Wenn Sie dennoch Schmerzen haben sollten, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder mit Ihrem Krankengymnasten / Rehatherapeuten!

Was muss ich bei der Motorbewegungsschiene beachten?

  • Die Bewegungsschiene ist Ihnen leihweise verordnet worden, gehen Sie bitte mit dem Gerät sorgfältig um. Bei Fehlfunktionen informieren Sie uns bitte umgehend.